Inhalt

Während der ersten Förderperiode haben nahmen wir uns vor, eine jüngste Innovation in der Mikroskopie, die so genannte Expansionsmikroskopie, weiterzuentwickeln und zu verbessern. Diese Methode basiert auf der konventionellen Immunfärbung der Proben, gefolgt von der Einbettung in eine plastische Struktur, die physikalisch um etwa das 4,5-fache expandiert. Wir haben diese Methode, wie geplant, verbessert, indem wir eine 10-fache Expansion erreicht haben. Die Daten haben wir der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wir stellten auch Bildgebungsdienste für mehrere Projekte zur Verfügung.

Silvio Rizzoli

Teilprojektleiter
Weitere Teilprojekte

B9: „Cytoskelettale Veränderungen tragen zu synapto-axonalen Fehlfunktionen in Morbus Parkinson bei“

Paul Lingor

B3: „Kartierung der Protein- und Lipidorganisation in der neuronalen Plasmamembran durch Rapid-Rupture-Rasterkraftmikroskopie“

Andreas Janshoff

B1: “Der Verteilung struktureller Lipide in synaptischen Membranen”

Thi Ngoc Nhu Phan

Menü