Inhalt

Exozytose und Endozytose der  synaptischen Vesikel sind zentrale Bestandteile der Synapsenfunktion. Anhand von Computersimulationen grobkörniger molekularer Modelle werden wir testen, unter welchen Bedingungen die Fusion gestoppt und in die Endozytose zurückgeführt werden kann. Die Rolle mehrerer Umgebungsparameter bei der Veränderung der Membrantopologie wird untersucht: 1) Lipideigenschaften, 2) die Rolle von SNARE-Fusionsproteinen und -spaltungsproteinen der Dynamin-Familie und 3) Intermembran- und Membrangeometrie.

Prof. Dr. Marcus Müller

Marcus Müller

Teilprojektleiter
Weitere Teilprojekte

B1: “Der Verteilung struktureller Lipide in synaptischen Membranen”

Thi Ngoc Nhu Phan

Z3: „Einfache mehrfarbige hochauflösende Bildgebung durch 10-fach-Expansionsmikroskopie“

Silvio Rizzoli

B9: „Cytoskelettale Veränderungen tragen zu synapto-axonalen Fehlfunktionen in Morbus Parkinson bei“

Paul Lingor

Menü