Inhalt

Die genauen molekularen Mechanismen, die zur Bildung des postsynaptischen Neurotransmitterrezeptoren-Apparats an inhibitorischen Synapsen führen, sind nur teilweise erforscht. Vor Kurzem konnten wir zeigen, dass das Adapterprotein Collybistin mit Phosphoinositid-haltigen Membranen interagiert. Dies werden wir durch verschiedene in-vitro Rekonstitutionsassays weiter quantitativ und auf molekularem Level erforschen.

Claudia Steinem

Teilprojektleiterin
Weitere Teilprojekte

A4: “Aufklärung der ultrastrukturellen Änderungen, die der Entwicklung von CNS Synapsen zugrunde liegen”

Carolin Wichmann

B1: “Der Verteilung struktureller Lipide in synaptischen Membranen”

Nhu Phan

A6: „Mitochondrienfunktion und -umsatz in Synapsen“

Peter Rehling

Menü